Erfolgreiches Gewaltschutz-Training an der Gemeinschaftsschule Marpingen

Koordiniert und organisiert vom Schulsportreferenten des Saarländischen Karate-Verbandes, Tobias Melzer, war der SKV in den Monaten April und Juni 2017 bei einem Projekt an der Gemeinschaftsschule Marpingen vertreten.

Mit mehreren Klassen des 6. Schuljahres fand jeweils ein ganztägiger "Gewaltschutz"-Kurs statt.

Geleitet wurde der Kurs von den Gewaltschutztrainern des Verbandes, Christina Georges(KC Bushido Heiligenwald e.V.) und Helmut Stieglbauer (Shotokan Karate Saarwellingen e.V.). Beide absolvierten im März vergangenen Jahres eine dreitägige Ausbildung zum Gewaltschutztrainer in Bruchsal und sind seither als Trainer für den SKV aktiv.

Neben einigen theoretischen Vorträgen wie z.B. "Was sind gute, was sind schlechte Geheimnisse?" oder "Wem vertraue ich mich an, wenn ich Probleme habe?", wurden auch viele praktische Inhalte vermittelt. so wurden beispielsweise "Schreispiele" und "Distanzübungen" absolviert, aber auch einfache Selbstverteidigungstechniken erlernt und geübt.

Die Rückmelderunde vor Ort zeigte bei den Schülern sowie bei den anwesenden Lehrkräften große Begeisterung vom Angebot des Saarländischen Karate-Verbandes.